Skip to main content

Toddos famoses Orangen-Mango-Kompott

Wie’s geht:

Die Mango wird geschält und gewürfelt, die Orangen und die Mandarine werden filetiert. Die Früchte werden gewogen. Auf je 600 g Früchte kommt jetzt 100 g Gelierzucke 3:1. Dann brechen wir dem Sternanis eine Zacke ab und mörsern sie ganz fein. Sie wird zusammen mit den Mango-Würfeln, dem Gelierzucker und Zitronensaft vier Minuten gekocht. Dann kommen auch die Orangen- und Mandarinenfilets hinzu, die nochmals für eine halbe Minute mitkochen. Nach dem Abkühlen verteilt Toddo das Kompott auf Dessertschälchen. Inzwischen schlägt er 200g Sahne steif, rührt 200 g Joghurt unter und krönt das Dessert mit diesem schönen Schaum.

Was kommt rein:

1 Mango, 2 Orangen, 1 Mandarine, Gelierzucker 3:1, Sternanis, Zitronensaft, 200g Schlagsahne,
200 g Joghurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.